Wichtige Gefahrstoff-Informationsblätter

Für den Schutz von Beschäftigten in der Metallindustrie


  • Fill in alt tag

    Gefahrstoffe im Fokus

    In unserer „Kurz beleuchtet“-Reihe informieren wir Sie über Gefahrstoffe am Arbeitsplatz.

    Lesen Sie jetzt:

    • Wie die Gefahrstoffe entstehen
    • Wo sie auftreten
    • Wie sie sich auswirken
    • Wie Sie sich schützen können


    Registrieren Sie sich jetzt und erhalten Sie vollen Zugriff auf alle wichtigen Dokumente.


    Infoblatt Benzo(a)pyrene (Beispiel)

    Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) begegnen uns in industriellen Fertigungsanlagen sowie in Gegenständen des täglichen Gebrauchs. Benzo(a)pyren zählt zu den am längsten bekannten und untersuchten krebserregenden Substanzen; Reizungen der Atemwege, der Augen, der Haut und der Verdauungsorgane sind weitere Symptome, die bei mangelhaftem Schutz auftreten können. Lesen Sie jetzt, wie Sie Ihre Mitarbeiter zuverlässig schützen.


    Weitere Infoblätter zu relevanten Gefahrstoffe:

    • Chrom VI-Verbindungen
    • Verbrennungsgase
    • Siliziumdioxid
    • Beryllium
    • Schwefeldioxid und Arsenverbindungen
    • Mangan

    Registrieren und sofort downloaden

Registrierung: Bitte tragen Sie Ihre Daten ein und Sie erhalten sofort Zugriff auf alle Informationsblätter.

  • Alle Felder, außer optional gekennzeichnete, müssen ausgefüllt werden.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 3M takes your privacy seriously. 3M and its authorized third parties will use the information you provided in accordance with our Privacy Policy to send you communications which may include promotions, product information and service offers. Please be aware that this information may be stored on a server located in the U.S. If you do not consent to this use of your personal information, please do not use this system.

  • senden

Die auf dieser Seite genannten Marken sind Marken der 3M Company.

Deutschland - Deutsch